Instagram: Nutzer blockieren/ melden

Immer wieder trifft man bei Instagram auf andere Nutzer u./ o. Seiten, vor denen man seinen eigenen Content verbergen möchte oder welche einen auf verschiedenste Weise belästigen; sei es durch Spam, Markierungen auf (unangemessenen) Bildern etc. . 

Der sinnvollste und gleichzeitig effektivste Weg, dies zu stoppen, ist die bestimmten Accounts zu melden und/ oder zu blockieren. 

Doch kann ich einen Nutzer auf Instagram blockieren/ melden?

Falls du ein Bild oder einen Account, melden, blockieren etc. möchtest, gehe auf diesen. Klicke oben rechts auf das Zeichen mit den drei untereinander aufgeführten Punkten. Nun ist dort einen Auswahl verschiedener Möglichkeiten  anzutreffen. 

Willst du ein Konto melden, musst du zudem angeben, welches "Vergehen" du bspw. melden möchtest, z.B Spam, Missbrauch von Personen/ Tieren, unangemessene Inhalte etc. .

Ist dies getan, hast du einen Account erfolgreich gemeldet.

Welche anderen Möglichkeiten gibt es? 

Instagram bietet verschiedene Methoden an, einen Nutzer einzuschränken. Neben melden und blockieren hat man die Möglichkeit, ein anderes Konto bspw. zu sperren.

Instagram: Konto sperren

Ein Konto auf Instagram zu sperren geht in die Richtung des Blockierens, ist dennoch nicht das gleiche. Ein gesperrtes Konto hat, anders als ein blockiertes Konto, die Möglichkeit, dein Profil weiterhin aufzurufen, sprich ist weiterhin in der Lage, deine Beiträge sehen zu können. Einem blockierten Konto ist dies nicht möglich. Im Grunde ist ein gesperrtes (auch eingeschränktes) Konto imstande, mit dem Inhaber-Nutzer, per Like, Privatchat und Kommentaren, zu interagieren. Verfasst ein eingeschränktes Konto einen Kommentar, können allerdings nur das verfassende und zugleich eingeschränkte Konto, sowie der Inhaber-Account diesen sehen. Für alle anderen Nutzer ist der Kommentar unsichtbar. Dies verhindert, dass alle anderen Insagram-User bspw. beleidigende Kommentare sehen.

 

 

 

empty