"Die Datenträgerstruktur ist beschädigt und nicht lesbar"

Wie entsteht das Problem?

Wenn Sie sich eine neue Festplatte für ihren Computer kaufen, dann kann es sein, dass Sie noch vorsichtig mit ihr umgehen. Doch früher oder später werden Sie anfangen ihre Festplatte weniger Rücksichtsvoll zu behandeln. Dabei kann es passieren, dass Sie den Fehler „Die Datenträgerstruktur ist beschädigt und kann nicht gelesen werden“ bekommen. Was diesen Fehler verursacht finden Sie in diesem Artikel.

pexels-photo-736843.jpeg
pexels-photo-5543221.jpeg

Was verursacht den Fehler?

Das Problem wird entstehen, wenn der Computer versucht auf eine Festplatte oder eine Partition dieser Festplatte zuzugreifen, dessen Datenträgerstruktur beschädigt oder nicht lesbar ist. Daraus resultiert ein Fehlgeschlagener Zugriffsversuch.

Der Grund hierfür ist eine fehlerhafte Festplatte. Ein Fehler auf der Festplatte kann entstehen durch eine beschädigte „, Master File Table“ (MFT) oder auf USB Sticks und Speicherkarten eine beschädigte „File Allocation Table“ (FAT). Die FAT zeigt dem Computer, wo die Daten gespeichert sind, die Sie aufrufen möchten. Wenn dieses Element nicht funktionieren kann der Computer die Daten, die Sie aufrufen möchten, nicht finden. DIE MFT gibt dem Computer Informationen darüber, wie groß die Datei ist, wann Sie kreiert wurde und wer darauf zugreifen darf. Wenn der Computer nicht weiß, wer auf die Datei zugreifen kann, dann kann niemand auf die Datei zugreifen.

Ein weiterer Grund für den Fehler kann eine Infektion mit einem Virus sein. Falls ihr Computer von einem Virus befallen ist, kann es sein, dass dieser auch auf verbundene Geräte gelangen kann. Auf einem Speichermedium kann dieser Informationen löschen oder die Partitionen in einer weiße beschädigen, die es unmöglich macht auf Sie zuzugreifen. Achten Sie deshalb immer darauf, was Sie aus dem Internet downloaden.

Ein weiterer Grund für den Fehler, der meist nur bei externen Festplatten geschieht, ist äußerliche Beschädigung. Wenn ihr externen Datenträger runterfällt oder sonst irgendwie Schäden erleidet kann es sein, das wichtige Elemente des Datenträgers kaputt gehen. Dies kann ein Grund dafür sein, dass Sie nicht mehr auf ihre Daten zugreifen können.

pexels-photo-3361486.jpeg
pexels-photo-3760137.jpeg

Der nächste Grund ist ein sehr häufiger für den Fehler „Die Datenstruktur ist beschädigt und nicht lesbar“. Es wird empfohlen, dass Sie jedes Mal, bevor Sie ihren USB Stick aus dem PC ziehen, diesen „sicher“ entfernen. Sicher meint in diesem Fall, dass der USB Stick nicht mehr arbeitet. Falls Sie den USB Stick oder eine externe Festplatte abstecken, während Daten hin und hertransportiert werden, kann dies Schäden an der Festplatte verursachen. Achten Sie darauf, dass Sie ihren USB Stick immer sicher aus ihrem Computer entfernen.

Dieser Fehler kann auf HDDs, SSDs, Speicherkarten und auf USB Sticks auftreten. Die Festplatten können dabei entweder externe, die durch ein USB Kabel verbunden sind sein, oder interne Festplatten, die in den Computer eingebaut sind. Um diesen Fehler in Zukunft zu vermeiden sollten Sie versuchen, die Fehlerquellen aus diesem Artikel zu umgehen. Geben Sie gut acht auf ihre Datenträger, indem Sie Sie vor äußerlichen Schäden schützen, Sie sicher aus ihrem Computer nehmen und indem Sie darauf achten, dass keine Viren auf den Datenträger gelangen.

Dann brauchen Sie die Datenrettung von Gefund-IT, um Ihre Daten schnell und sicher wiederzubekommen.

premium.svg

Premium Datenrettung

Die professionelle Datenrettung betroffener Festplatten ist in vielen Fällen die einzige Möglichkeit, um beschädigte oder gelöschte Daten wieder herzustellen. Hierfür sind entsprechende Werkzeuge und vor allem die jahrelange Erfahrung und das "Know-how" von Nöten.

Suchen Sie professionelle Hilfe zur Rettung Ihrer wichtigen Daten und Dateien, dann kontaktieren Sie uns!

empty