Wenn Sie Ihre Festplatten reparieren möchten, sind Sie hier genau richtig. 

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um Ihre Festplatten zu reparieren, aber die meisten dieser Methoden beziehen sich auf die Software/Dateistruktur.  

Es gibt drei Hauptbereiche, in denen man keinen Zugriff mehr auf seine Daten hat.  Die folgenden drei Kategorien sind sehr wichtig:

Logische Fehler: Hier ist etwas am Dateisystem passiert und die Daten sind nicht mehr sichtbar.  Die Bereiche, die in diese Kategorie fallen, sind die Master File Table (MFT) oder die File Allocation Table (FAT), die beschädigt wurden.  Sie wissen, dass dies Ihr Problem sein könnte, wenn Sie die Festplatte an einen Computer anschließen und dieser Sie fragt, ob Sie sie formatieren möchten. Bitte tun Sie dies nicht.  Der andere logische Fehler liegt vor, wenn Sie eine Datei löschen und den Papierkorb des Computers leeren.  Im Grunde ist die Datei oder der Ordner weg.

Dieser Fehler kann von Ihnen als Benutzer behoben werden. Ich muss Sie warnen: Wenn Sie das falsch machen, könnten Sie Ihre Daten dauerhaft überschreiben oder einen dauerhaften Verlust erleiden. Dazu später mehr.

Elektronik oder Firmware: Elektronische Fehler treten in der Regel bei Stromausfällen, Spannungsspitzen oder zwischenzeitlichen Stromausfällen auf.  Diese elektrischen Schwankungen können die Elektronik der Festplatte beschädigen und auch die Lese-/Schreibköpfe beschädigen.  Die Firmware ist ein spezieller Code, der auf der Festplatte gespeichert ist.  Die Leiterplatte (Printed Circuit Board, PCB) ist eine grüne Platine auf der Rückseite der Festplatte.  Auf der Platine sind grundlegende, aber wichtige Informationen gespeichert, z.B. wie die Festplatte gestartet werden soll.  Die Festplatte liest dann die Firmware, die darauf gespeichert ist, und weiß genau, wie sie funktionieren soll.  Diese Firmware befindet sich nicht dort, wo der Benutzer sie erreichen kann. Experten mit spezialisierten Hardware/Software-Systemen können sich Zugang zu diesen Bereichen verschaffen und sie reparieren.

Diese Art von Fehler sollte von einem Fachmann behoben werden.  Es ist schon vorgekommen, dass jemand mit der Platine gespielt und sie so beschädigt hat, dass die Daten nicht mehr wiederhergestellt werden konnten. Gehen Sie also mit Vorsicht vor.

Physische Beschädigung: Dies ist der Fall, wenn die Festplatte extremen Temperaturen, Stößen, Stürzen und allgemein jedem anderen Unsinn ausgesetzt war, der mit einem sehr empfindlichen Gegenstand gemacht wurde.  Die Lese- und Schreibköpfe arbeiten auf Nanometer-Ebene und sind extrem empfindlich, wenn es zu Stürzen kommt.  Wenn Ihre Festplatte statt des sanften Brummens wie ein Kätzchen zusätzliche Geräusche macht, STOPPEN Sie.  Bitte geben Sie Ihre Festplatte niemandem, der sagt "Ich habe mich schlau gemacht", denn er wird die Festplatte höchstwahrscheinlich noch mehr beschädigen.

Wenn ich den Prozess der physischen Beschädigung (einer Festplatte) mit der menschlichen Anatomie vergleichen darf: Wenn Sie eine Vasektomie wünschen, würden Sie nicht wollen, dass eine Person mit einem Skalpell neben Ihnen steht und sagt: "Ich habe mich schlau gemacht." Überlassen Sie das den Experten

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass alle drei Fehler ein gewisses Maß an Fachkenntnis erfordern, um nicht noch mehr Schaden an den Daten anzurichten.  Logische Fehler, die nicht durch defekte Festplatten verursacht werden, können Sie selbst beheben, wenn Sie alle Warnungen beherzigen.

 

Warnung: Eine unsachgemäße Diagnose Ihrer Festplatte kann zu dauerhaftem Datenverlust führen!! 


Dies ist eine Informationsseite darüber, wie Sie Ihre Daten von einer Festplatte wiederherstellen können, die ordnungsgemäß funktioniert und nur einen logischen Fehler aufweist.  Gefund-IT ist nicht verantwortlich für Datenverluste oder Ausfälle Ihrer Festplatte. 

Vorbereiten der Workstation

Bei der Suche im Internet nach Software für die Datenwiederherstellung kann der Suchende eine große Auswahl vorfinden. Wenn man sich die Liste der Suchmaschinen ansieht, fragt man sich vielleicht: Welche ist die beste für mich? Die Antwort klingt einfach: "Diejenige, die für die jeweilige Situation geeignet ist!"  Denken Sie daran, dass Software von Menschen entwickelt wird, die mit einer Aufgabe konfrontiert waren, für die es entweder keine Software gab oder die, wenn sie verfügbar war, die zu bewältigende Aufgabe nicht erfüllen konnte.  Die meiste Software kann man ausprobieren, bevor man sie kauft.

Schreibschutz

Der Schreibschutz für den Patienten ist von äußerster Wichtigkeit. Wenn man die Daten auf dem Patienten überschreibt, können sie nicht wiederhergestellt werden, wenn man die Richtlinien in diesem Artikel befolgt. Um die Festplatte vor Schreibzugriffen zu schützen, muss man entweder eine Software- oder eine Hardware-Schreibsperre verwenden. Software-Schreibblocker können durch eine Bearbeitung der Registrierung erreicht werden, oder man kann Hardware-Schreibblocker von Tableau erwerben, wie sie von Computer-Forensikern verwendet werden.

Bildgebende Software

Imaging-Software gibt es in verschiedenen Formen und zu unterschiedlichen Preisen. Zu Beginn meiner Reise in die Datenrettung habe ich eine Vielzahl von Software verwendet, aber schließlich habe ich die folgende Software ausgewählt.

  • Forensic Toolkit (FTK) Imager (Accessdata). Dieses Tool wird von Computerforensikern verwendet, um forensische Images von Festplatten zu erstellen. FTK Imager ist bei AccessData als kostenloser Download erhältlich.
  • Disk Recoup (QueTek Consulting). Dieses Tool ist nützlich, wenn das Laufwerk, das Sie zu sichern versuchen, fehlerhafte Sektoren oder andere Probleme aufweist, die den Sicherungsprozess aufhalten. Es kommt vor, dass beim Sichern eines problematischen Laufwerks die Workstation neu gestartet werden muss, weil das System hängt. Mit Disk Recoup merkt sich das Programm beim Neustart, wo es aufgehört hat, überspringt diesen Bereich und setzt die Sicherung der Patientenfestplatte fort. Dieses Tool ist bei QueTek Consulting Corporation erhältlich und kann vor dem Kauf getestet werden.

Software zur Datenwiederherstellung

Datenwiederherstellungssoftware gibt es ebenfalls in verschiedenen Formen und Preisen. Die Datenwiederherstellungssoftware wird verwendet, um die mit der Imaging-Software erstellten Bilder zu durchsuchen. Während des Scans sucht die Software mit verschiedenen Algorithmen nach Dateien und Ordnern und scannt vom ersten bis zum letzten Sektor. Im Folgenden finden Sie eine kleine Auswahl der verfügbaren Software:

  • Forensic Toolkit (FTK) Imager (Accessdata). Dieses Tool kann auch dazu verwendet werden, Dateien und Verzeichnisse aus dem Image zu exportieren. FTK Imager ist bei AccessData als kostenloser Download erhältlich.
  • File Scavenger (QueTek Consulting). Dieses Tool ist nützlich, um Daten aus Bildern herauszufiltern, die von Patienten mit MicroSoft Windows als Betriebssystem erstellt wurden. Dieses Tool ist bei QueTek Consulting Corporation erhältlich und kann vor dem Kauf getestet werden.

Datenrettung Festplatte

Es gibt drei Arten von Fehlern, die bei einer Festplatte auftreten können: Logische, elektronische und physische. Wir werden die verschiedenen Fehler untersuchen und einige Tipps zur Wiederherstellung der Daten geben. Bei der Arbeit an einer defekten Festplatte muss man unabhängig von der Art des Fehlers Folgendes beachten:

  • Kaufen Sie ein paar identische Laufwerke und üben Sie mit ihnen. Lernen Sie, wie sich die Marke und das Modell der Festplatte anhören, wenn sie mit Strom versorgt wird.
  • Sobald die Festplatte des Patienten in Betrieb ist und man Zugriff auf die Daten hat, darf sie nicht mehr ausgeschaltet werden, da man möglicherweise nie wieder Zugriff auf die Daten erhält.
  • Erstellen Sie ein Abbild der Patientenfestplatte und arbeiten Sie dann mit diesem Abbild.
  • Die Festplatte ist einmal ausgefallen, sie kann und wird höchstwahrscheinlich wieder ausfallen.

Logische Versäumnisse

Dieser Fehler kann fast jederzeit auftreten. Das kann uns passieren, wenn ein unerfahrener Computerfreund beschließt, seine Festplatte aufzuräumen. Sie beginnen, Dateien und Verzeichnisse zu löschen, die sie für unwichtig halten, oder die Festplatte entwickelt fehlerhafte Sektoren in kritischen Bereichen (Master Boot Record, Master File Table) und die Daten sind nicht mehr zugänglich.

Die Behebung dieses Fehlers ist nicht so problematisch und kann relativ schnell erfolgen (je nach Größe der Patientenfestplatte).

Bevor wir mit einer logischen Wiederherstellung beginnen, sollten wir die folgenden Elemente zur Verfügung haben.

  • Externes USB-Festplattengehäuse, in das die Patientenfestplatte eingesetzt wird. Verwenden Sie Ihr eigenes Gehäuse, das als gut bekannt ist.
  • Zielfestplatte, die größer ist als die Patientenfestplatte.
  • Software zur Sicherung der Patientenfestplatte.
  • Software zum Wiederherstellen oder Ausschneiden der Daten aus dem Bild.
  • Software- oder Hardware-Schreibblocker.

Schneller und einfacher Software-Blocker

Die Erstellung des Software-Schreibblockers kann durch Änderungen der Registrierungseinträge erfolgen.  Dies lässt sich schnell bewerkstelligen, indem zwei Dateien erstellt werden, um die Registrierung für das System zu ändern.

Disablewrite.reg wird verwendet, um das Schreiben auf externe USB-Laufwerke zu deaktivieren.  Öffnen Sie einen Texteditor wie Notepad und geben Sie die folgenden Einträge ein:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\StorageDevicePolicies]
"WriteProtect"=dword:00000001

Speichern Sie diese Datei auf Ihrem Desktop und benennen Sie sie Disablewrite.reg

Enablewrite.reg wird verwendet, um das Schreiben auf ein externes USB-Laufwerk zu ermöglichen. Öffnen Sie einen Texteditor wie Notepad und geben Sie die folgenden Einträge ein:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\StorageDevicePolicies]
"WriteProtect"=dword:00000000

Speichern Sie diese Datei auf Ihrem Desktop und benennen Sie sie Enablewrite.reg

Um den Schreibblocker zu aktivieren oder zu deaktivieren, klicken Sie entweder mit der rechten Maustaste auf die Datei Disablewrite.reg oder Enablewrite.reg und wählen Sie je nach Windows-Version Installieren oder Ändern. Starten Sie den Computer neu, damit er den Registrierungseintrag lädt.

Wie man eine Datenrettungssoftware richtig einsetzt!

 Ich möchte eine kostenlose Analyse innerhalb von 5 Werktagen!

2. Wir können Ihnen helfen - Unsere Leistungen und Preise im Überblick

a) Erstanalyse 

Die Geschwindigkeit der Erstanalyse hängt vom gebuchten Tarif (Basis- oder Express-Analyse) ab.

Wenn es Ihnen nicht ganz so eilig ist, dann buchen Sie beim Ausfüllen des Kontaktformulars die "Basis-Analyse" und wir erledigen die Erstanalyse für Sie kostenlos innerhalb von 5 Werktagen. An diesem Punkt stellen wir Ihnen lediglich die Portokosten für den Rückversand Ihres Datenträgers in Rechnung. 

Sollten Sie an einer schnelleren Präsentation des Erstanalyseergebnisses und einer darauf basierenden, klaren Vorstellung des Datenrettungsaufwandes interessiert sein, so empfehlen wir Ihnen die Buchung der "Express-Analyse" für 100 EUR pro Gerät. Dann haben Sie i.d.R. bereits am nächsten Werktag Klarheit über die in Frage kommenden Datentrettungsoptionen. 

b) Datenrettung

Nach der Erstanalyse präsentieren wir Ihnen schriftlich das Ergebnis und eine Abschätzung des voraussichtlichen Datenrettungsaufwandes. Sie bleiben stets Herr/Herrin des Verfahrens und bestimmen, ob Sie die Datenrettung durchführen lassen oder Ihren defekten Datenträger zurückgeschickt bekommen wollen.  

Die Kosten der Datenrettung selbst sind vom Aufwand bei der Datenrettung abhängig. Wir unterscheiden zwischen den drei Service-Arten "Standard" (349 EUR), "Reinraum" (650 EUR) und "Reinraum Plus" (950 EUR). Details finden Sie in der Darstellung unten. I.d.R. wird dieser Arbeitsschritt innerhalb 3 Werktagen zu bewerkstelligen sein. Abweichungen hiervon können sich in Zeiten großer Auslastung ergeben. 

Bei zusätzlicher Buchung unseres Express-Services bei der Datenrettung werden wir unsere volle Aufmerksamkeit Ihrem Anliegen widmen. Für einen Aufpreis von 50 Prozent des Angebotspreises werden wir unverzüglich mit der Datenrettung an Ihren Geräten beginnen und Ihnen schnellstmöglich, i.d.R. am nächsten Werktag, eine Übersicht der geretteten Daten zukommen lassen. 

premium.svg

Premium Datenrettung

Die professionelle Datenrettung betroffener Festplatten ist in vielen Fällen die einzige Möglichkeit, um beschädigte oder gelöschte Daten wieder herzustellen. Hierfür sind entsprechende Werkzeuge und vor allem die jahrelange Erfahrung und das "Know-how" von Nöten.

Suchen Sie professionelle Hilfe zur Rettung Ihrer wichtigen Daten und Dateien, dann kontaktieren Sie uns!


Das sagen unsere Kunden

empty